Workshop „Beteiligungsorientierte Innovationsprozesse gestalten und Beispiele digitaler Qualifikation“

Im Rahmen des Projektes „Beteiligungsorientierung und Mitbestimmung bei Innovationsprozessen im Rahmen von Industrie 4.0“ finden nun die nächsten Workshops statt.

Der Workshop II „Beteiligungsorientierte Innovationsproezesse gestalten und Beispiele digitaler Qualifikation“ wird sowohl im Süden als auch im Norden Sachens-Anhalts angeboten. Darin werden wir uns mit Qualifizierungsmöglichkeiten für Beschäftigte in einer digitalisierten Welt sowie der Kreativität und ihre Hemmnisse bei Innvationsprozessen beschäftigen.

Abgerundet werden die Workshops in Halle und Magdeburg durch praxisnahe Einblicke in die regionalen Innovationszentren „Technologiepark Weinberg Campus“ (Halle) bzw. „Experimentelle Fabrik“ (Magdeburg).

Wen möchten wir mit diesem Angebot ansprechen: Alle Interessierten mit Betriebszugehörigkeit in Sachsen-Anhalt, mit Schwerpunkt auf Klein- und Mittelständischen Unternehmen.

Anbei können Sie die Agenden für die Veranstaltungen in Halle und Magdeburg einsehen.

Anmelden können Sie sich per E-Mail an bmii@qfc.de.
Oder Sie drucken das Teilnahmeformular aus, kreuzen Ihre gewünschte Veranstaltung an und faxen es unter 0345 / 21768 – 21 an uns.

Sie erhalten sofort eine Benachrichtigung über Ihre Anmeldung und zeitnah vor der Veranstaltung weitere Hinweise, u.a. ein Anfahrtsbeschreibung.

Wir freuen uns darauf, Sie als Teilnehmende begrüßen zu dürfen.

Agenda Workshop II Süd

Agenda Workshop II Nord

Einladeformular Workshops

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.