Projekt NUR MUT auf Kurs.

Initiativkreise treffen wichtige Weichenstellungen für den erfolgreichen Gang des Projektes NUR MUT – Chance für Ausbildung.

In den Chemieregionen Leuna und Bitterfeld-Wolfen haben sich die Initiativkreise aus VertreterInnen von ansässigen Unternehmen, der Kooperationspartner (Bildungsträger AVO, BAL und BWB), der IG BCE Bezirk Halle-Magdeburg, der IHK Halle-Dessau und des QFC auf nächste gemeinsame Schritte verständigt.

Bodo Bastian erläutert Tarifvertrag StartPlus

Im Mittelpunkt stehen dabei die Gewinnung von Jugendlichen für das Projekt, die Bereitstellung von Praktikumsplätzen und die weitere Verbreitung der Projektidee. So ist vereinbart, dass die beteiligten Unternehmen bis Ende Juni die Anzahl der bereitgestellten Praktikumsplätze anzeigen.

Erörtert wurden ferner Fragen zur Umsetzung des Projektes sowie die Situation der einzelnen Firmen im Bezug auf Ausbildung und die Auswirkungen des demografischen Wandels.
Erste Erfolge sind bereits sichtbar. Aber es bleibt noch viel zu tun bis sich die Initiativkreise erneut zusammensetzen.

Foto: Danny Mertens

[button color=“light“ link=“http://qfc.de/qfc.de/projekte/aktuelle-projekte/nur-mut-chance-fuer-ausbildung/“ target=“blank“]mehr über NUR MUT[/button][button color=“light“ link=“http://qfc.de/qfc.de/fileadmin/inhalte/Erstausbildung/Projekte/Nur_Mut/Downloads/Infoblatt_Nur_Mut.pdf“ target=“blank“]Informationsblatt[/button][button color=“red“ link=“http://www.qfc.de“ target=“blank“]Link auf qfc.de[/button]

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.