• Arbeit der Zukunft – die Digitale Lehrwerkstatt

Ihr Kontaktpunkt für die neue digitale Arbeitswelt

Globalisierung und Digitalisierung bringen nicht nur neue Lösungen und Chancen mit sich, sondern schaffen auch Verunsicherung unter den Angestellten: Da sind die Ungewissheit um den eigenen Arbeitsplatz und die Angst, mit den vorhandenen Fähigkeiten nicht mehr zu genügen. Damit Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben, dürfen Sie sich der neuen Arbeitswelt jedoch nicht verschließen, müssen interne Prozesse digitalisieren und die Effizienzsteigerung in den Vordergrund stellen.

Arbeit und Bedürfnisse sind im Wandel

Jeder im Betrieb spürt diese Veränderungsprozesse. Und nicht immer ist es leicht, inmitten des Strukturwandels einen gemeinsamen Fokus zu finden und die Arbeit neu zu strukturieren. Wichtig ist, dass die Beschäftigten mit einbezogen werden und ihre konkreten Bedarfe nicht außer Acht gelassen werden. Das QFC möchte bei dieser Aufgabe begleiten und die Traditionen der Arbeitsprozesse mit den Themen der Zukunft verbinden – und zwar mit einem mobilen Bildungs- und Veranstaltungsangebot: dem Thementruck.

Unser neues Format: die „Digitale Lehrwerkstatt“

Die Digitale Lehrwerkstatt ist ein mobiles und flexibles Angebot, dass sich an alle Abteilungen, Bereiche und Wertschöpfungsstufen in einem Betrieb oder Unternehmen richtet. Im Fokus steht das Verständnis der neuen Arbeitsumwelt. Innovative Lernmöglichkeiten helfen dabei, neue technische Apparate und Prozesse zu verstehen. Sogenannte Demonstratoren – zum Beispiel in Form von VR-Brillen – machen die neue Arbeitswelt im Thementruck erlebbar.

Neues Denken im Sinne einer „Guten Arbeit“

Mit dem Format der Digitalen Lehrwerkstatt wird die Theorie in die Praxis und die Praxis in die Theorie übertragen. Die Beschäftigten werden zu aktiven Beteiligten in den einzelnen Veränderungsprozessen. Das neuartige Bildungsangebot verbessert zudem die Kommunikation und kann darüber hinaus beispielsweise auch als Verbindung oder Übergang zwischen den Auszubildenden und den Wertvorstellungen von Guter Arbeit der IG BCE fungieren.