Jugendliche der Region waren “auf der Walz”.

QFC Infoveranstaltung: Spannende Geschichten aus dem Ausland und wichtige Informationen zur Europawoche in Merseburg. Reger Austausch zwischen Teilnehmern.

Merseburg/Halle // Neugierig lauschten “die Neuen” den Berichten von Jugendlichen, die vier Wochen in Europa “auf der Walz” waren. Die Neuen, das waren Jugendliche, die Interesse an einem Praktikum im europäischen Ausland haben und einmal europäische Mobilität erleben und sich selbst beweisen wollen – ich will fit sein für einen europäischen Arbeitsmarkt.

Zuvor hatten Träger und Projekte über Möglichkeiten mehrwöchiger Auslandsaufenthalte informiert.
Die Informationsveranstaltung im Merseburger Ständehaus fand reges Interesse. Mehr als 60 Teilnehmende verfolgten interessiert die Veranstaltung „Von der Walz zur europäischen Mobilität“ am 12. Mai 2011, die im Rahmen der Europa-Woche Sachsen-Anhalt 2011 stattgefunden hat.

Erste Imperessionen:

Nach der Eröffnung durch den Geschäftsführer der QFC GmbH, Herrn Krodel und den Grußworten der Bürgermeisterin der Stadt Merseburg Frau Dr. Kaaden sowie der stellvertretenden Landrätin Frau Kleine, erfuhren die Anwesenden von der Mobilität in Europa früher und von der heutigen Möglichkeit, sei es im Eurocamp, dem Freiwilligen Dienst des Deutschen Roten Kreuzes  oder der Teilnahme am Projekt MIRIAM.

Weiterführende Gespräche entstanden bei einem Imbiss in aufgelockerter Runde im Foyer, wo detaillierte Informationen und eine ausführliche Bilddokumentation die Möglichkeit der Mobilität in Europa aufzeigten.

…………………………………………………………………………………………………………………………………..

Hinweis: das Projekt MIRIAM wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, Trägern der Grundsicherung, Eigen- und Drittmitteln finanziert.

> mehr Informationen

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.