Auslandspraktikum verbessert Beschäftigungschancen.

Projekt unterstützt ALG-II-Empfänger-/innen in Zeitz bei Neustart in einen Job.

Die persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten kennen, die sozialen Kompetenzen festigen und ein berufliches Ziel definieren – für Langzeitarbeitslose Voraussetzung für einen beruflichen Neubeginn. Das Projekt “Mobil ohne Barrieren (MOBA)” gibt dabei Menschen im ALG II-Bezug effektive Unterstützung.

Am 04. März 2013 startet im Bereich des Jobcenters Zeitz ein neuer Durchgang des Projektes. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer im ALG II – Bezug aus Zeitz können sich für eine Projektteilnahme anmelden.

Im Zentrum steht ein einmonatiges Praktikum in Dänemark oder Polen.

Zum Ablauf des Projektes

  • Vorbereitung
    Nach einer ersten Kompetenzerfassung beim örtlichen Bildungsträger BVU GmbH in Zeitz finden Seminare zu interkulturellen Kompetenzen, Mobilität, Landeskunde und Sprache statt. Teil der Vorbereitung ist ein berufspraktisches Erprobungsmodul.
  • Praktikum
    Das vierwöchige Auslandspraktikum wird in Dänemark oder Polen stattfinden. In verschiedenen Berufsfeldern machen die Teilnehmer-/innen bei unseren Partnern praktische Erfahrungen.
  • Nachbereitung
    Nach der Rückkehr aus dem Ausland schließt sich ein intensives Vermittlungscoaching an. Auf Basis der erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten werden Zugänge zum Arbeitsmarkt . Die Nachbereitung schließt mit einem betrieblichen Praktikum in der Region ab.

Teilnehmen können Arbeitssuchende jeglichen Alters, welche durch das Jobcenter Zeitz betreut werden und ein Interesse daran haben, ihre Beschäftigungschancen auszubauen.
Während der Projektteilnahme laufen die Leistungen durch das Jobcenter weiter. Kosten für An- und Abreise, Unterbringung und Verpflegung im Ausland werden über das Projekt finanziert.

Interessenten können sich ab sofort beim Projektträger QFC oder bei ihrer Absprechpartnerin/ihrem Ansprechpartner im Jobcenter Zeitz melden!

Kontakt:

Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH
Mobil ohne Barrieren (MOBA)
Eisenbahnstraße 3
06132 Halle (Saale)

Telefon: (0345) 217 68 -49/-40
moba@qfc.de

[button color=”red” link=”http://qfc.de/qfc.de/projekte/aktuelle-projekte/moba/” target=”blank”]mehr über Moba[/button][button color=”light” link=”http://www.jobcenter-blk.de/index.php/standorte_zeitz_de.html” target=”blank”]Jobcenter[/button]

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.