English
Sonntag, 31.07.2016

+++ Projektkontakt +++

Carola Dittmann
Projektleiterin

Tel.: +49 345 21768 38
Fax: +49 345 21768 31

Eisenbahnstraße 3
06132 Halle / Saale

E-Mail: caesar@qfc.de

+++ Projektpartner +++

+++ Strategische Partner +++

+++ QFC CSR Infos +++

+++ Netzwerk +++

Projekte   › Aktuelle Projekte   › CaeSaR

Vorsprung durch Corporate Social Responsibility (CSR)

CaeSaR ist zum 31.12.2014 beendet. Wir präsentieren Ihnen hier zwei abschließende interessante Broschüren:

CaeSaR - Erfolgsgeschichten

Nachhaltigkeit als Bildungsziel

CaeSaR ist das Akronym von CSR - Aktivitäten für ethische und sozi­ale Lösungen zur Schaffung eines innovativen Arbeitsumfelds und für nachhaltigen Ressourceneinsatz

Das Projekt verfolgt das Ziel kleine und mittlere Unternehmen aus den Industriebe­reichen Chemie, Glas, Papier, Kunststoff, Kautschuk, und Energie bei der Entwick­lung, Weiterentwicklung und Umsetzung einer passgenauen, individuellen CSR-Strategie zu unterstützen. Betriebsräte können und sollen in diese Strategie mit eingebunden werden.

Corporate Social Responsibility - CSR

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Jedes Wirtschaftsunternehmen trägt neben seiner geschäftlichen stets  auch eine gesellschaftliche und soziale Verantwortung. Eine nachhaltige Unternehmens-entwicklung kann sich daher nicht allein auf ökonomische Fragestellungen stützen, sondern muss darüber hinaus auch ökologische und soziale Belange berücksichtigen, die sich unter anderem in gesetzlichen Rahmenbedingungen widerspiegeln.

CSR wird als das gesellschaftlich und sozial verantwortliche Handeln von Unternehmen verstanden, das über die Einhaltung gesetzlicher Normen hinaus reicht. Allerdings hat CSR nur wenig Perspektiven, wenn aus Freiwilligkeit Beliebigkeit wird. Ohne einen gewissen Grad an Verbindlichkeit kann es nicht gehen. Faire Arbeitsbedingungen und Mitwirkungsmöglichkeiten erhöhen die Leistungskraft, befördern Innovationen und stärken die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

Was spricht für CSR

Was spricht für CSR

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Handlungsfelder

Handlungsfelder

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

 

Mit CaeSaR zur passgenauen CSR - Strategie

Ausgehend von einer Kurzstudie über  Best - Practice – Beispiele aus den projektrelevanten  Industriebereichen, wird ein Katalog erstellt, der zur Identifikation möglicher CSR Handlungsfelder in den angesprochenen Betrieben herangezogen werden kann.

Mit Hilfe eines CSR – Analysetool wird die gegenwärtige Situation der Unternehmen analysiert und schließlich der Handlungsbedarf identifiziert. Aufbauend auf diese Analyse sollen gemeinsam mit den Projektunternehmen maßgeschneiderte, be­triebsbezogene CSR Konzepte erarbeitet und nach Möglichkeit auch umgesetzt werden.

Vorsprung durch CSR

Um die nachhaltige Umsetzung von CSR – Aktivitäten in den Unternehmen langfristig sicherzustellen, werden betriebliche CSR-Promotoren ausgebildet. Die Qualifizierung wird durch ein Hochschul - Zertifikat  bestätigt.

Um die CSR Thematik auch in der Aus- und Weiterbildung von MitarbeiterInnen und Auszubildenden verankern zu können, werden in Kooperation mit Bildungsträgern, die nach dem Q3SQ – CSR - Quali­tätsstandard für soziale und nachhaltige Qualifizierung zertifiziert sind, Bildungsbau­steine zu den Elementen einer verantwortungsvollen Unternehmensführung  und zu den Handlungsschwerpunkten von CSR entwickelt und in der Praxis erprobt.

CSR für den Mittelstand - CaeSaR im Überblick

Projektziele

Projektziele

  • Primäres Ziel ist die Verbreitung von CSR in KMU der chemischen Industrie sowie in den Branchen Glas, Papier, Kunststoff, Kautschuk und Energie
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung betrieblicher CSR-Strategien
  • Mitbestimmung durch CSR-Initiativen über das gesetzliche Maß hinaus etablieren, festigen und weiterentwickeln
  • CSR im Bereich Aus- und Weiterbildung implementieren
  • Nachhaltige Verankerung einer CSR-Strategie durch Qualifizierung von CSR-Promotoren

Handlungsfelder

Handlungsfelder

  • Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von betrieblichen CSR-Strategien
  • Durch Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen passgenaue Lösungsansätze von CSR-Konzepten für KMU entwickeln
  • Förderung einer werteorientierten Wirtschaftsordnung
  • Initiierung einer nachhaltigen Dynamik von Mitwirkungs- und Beteiligungsmöglichkeiten in den Betrieben

Methoden/Instrumente

Methoden und Instrumente

  • Kurzstudie zu bereits vorhandenen CSR-Aktivitäten
  • Seminare, Workshops
  • Weiterbildungsveranstaltungen und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Schulung betrieblicher Akteure zur Festigung der Mitbestimmung
  • Verbreitung und Verstetigung eines CSR-Netzwerkes
  • Betriebliche Coachings unter Einbeziehung externer Fachexpertise
  • Ausbildung von CSR-Promotoren – mit Zertifikat
  • Entwicklung von Ausbildungsbausteinen

CaeSaR I und II werden im Rahmen des Programms "CSR - Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand"durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Projektlaufzeit beträgt drei Jahre und endet am 31. Dezember 2014.


Startseite            Projektübersicht