English
Samstag, 23.07.2016

Ausschreibung 2015/2016

Weiter mit Klick auf das Bild

+ PROJEKTKONTAKT

Annette Eschner
Tel: +49 345 21768 11
Fax: +49 345 21768 21

Eisenbahnstraße 3
06132 Halle/Saale

Mail: annette.eschner@qfc.de

Projekte   › Aktuelle Projekte   › Berufswahl-SIEGEL

Die Schulen in Sachsen-Anhalt unternehmen seit vielen Jahren erhebliche Anstrengungen, um Schülerinnen und Schülern eine berufliche Orientierung zu geben. 

Mit dem Berufswahl-SIEGEL können sich Schulen in Sachsen-Anhalt ihre Aktivitäten zur Berufsorientierung durch eine externe unabhängige Jury bewerten und zertifizieren lassen. Die Schulen dokumentieren damit nach außen: Unsere Schülerinnen und Schüler sind gut auf das Leben nach der Schule vorbereitet!

Das QFC setzt das Projekt Berufswahl-SIEGEL Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der Arbeitsgruppe Schule Wirtschaft am LISA um.

Projekt

Mit dem schriftlichen Aufruf startet QFC jedes Jahr das Verfahren zur Zertifizierung von Schulen mit vorbildlicher Berufswahlorientierung in einem zweistufigen Verfahren. Die Schulen können sich mit einem standardisierten Bewerbungsformular beteiligen. Nach erfolgreichem Audit an der Schule wird das Berufswahl-SIEGEL befristet verliehen. Danach stellen sich die SIEGEL-Schulen erneut mit einer Bewerbung der Rezertifizierung.

Die Ziele des Berufswahl-SIEGEL sind:

  • Definition von Standards für die Berufswahlorientierung an Schulen 
  • Würdigung von Schulen mit vorbildlicher Berufswahlorientierung 
  • Verbreitung guter Beispiele von Schulen für Schulen mit dem Ziel der Nachnutzung 
  • Verbesserung der Vorbereitung der Jugendlichen auf die Arbeitswelt
  • Förderung eines positiven Images von Schule

QFC ist Netzwerkpartner im bundesweiten Netzwerk Berufswahl-SIEGEL.

Das Projekt Berufswahl-SIEGEL wird vom Land Sachsen-Anhalt aus Mitteln des Kultusministeriums gefördert.
Das QFC setzt das Projekt Berufswahl-SIEGEL Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der Arbeitsgruppe Schule Wirtschaft am LISA um.
Ansprechpartnerin bei LISA: Sylvia Cecaric
Tel.: 0345 2042 282


Link zum Bildungsserver Sachsen-Anhalt

Verfahren

Der Kultusminister gratuliert (Foto: QFC Eckel)

Das Berufswahl-SIEGEL wurde bundesweit von der Berstelsmann Stiftung initiiert. An die regionalen Bedingungen angepasst werden mit der Einführung des SIEGEL Qualitätsstandards für Schulen gesetzt.

Die einzelnen Schritte:

  • schriftlicher Aufruf zur Teilnahme 
  • schriftliche Bewerbung der Schulen auf Grundlage eines Fragenkataloges 
  • Bewertung der eingereichten Bewerbungen durch die Jury anhand von Qualitätskriterien 
  • Vor-Ort-Audits an Schulen durch die Jury (Befragung von Lehrkräften und Schülern/Schülerinnen)
  • Beschluss zur Verleihung des Berufswahl-SIEGEL durch die zentrale Jury
  • öffentliche Verleihung des Berufswahl-SIEGEL


Fragenkatalog            Bewerbungsformular

Beteiligung

Zertifizierung 2010. Humboldtschule Naumburg (Foto: QFC, Eckel)

Am Verfahren können sich Sekundarschulen, Gesamtschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien und Förderschulen beteiligen. 

Die Ausschreibung für die Erstzertifizierung wird für die Schulen eines jeden Landkreises alle drei Schuljahre ermöglicht. Die Schulen werden angeschrieben. 

Auf dieser Internetseite werden die Landkreise in jedem Schuljahr aktualisiert.

Jury

In Leseteams bewertet die Jury Bewerbungen (Foto: IHK MD)

Die Jury vereinigt externen Sachverstand der Berufsorientierung aus den verschiedensten Blickwinkeln in einer ausgewogenen Zusammensetzung. Es wirken ca. 60 Personen ehrenamtlich mit (nachfolgend alphabetisch):

  • Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände Sachsen-Anhalt e.V.
  • Arbeitsagenturen (flächendeckend in Sachsen-Anhalt)
  • Bildungsträger:
    BBW Wittenberg, BAL Leuna, BWSA, Berufsvorbereitungszentrum Wolfen, VHS-Bildungswerk Sachsen-Anhalt Quedlinburg, Bildungsverbund Handwerk Altmark
  • DGB Sachsen-Anhalt
  • Handwerkskammer Halle
  • Handwerkskammer Magdeburg
  • IG BCE Bezirk Halle-Magdeburg
  • Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau
  • Industrie- und Handelskammer Magdeburg
  • Kultusministerium
  • LAG Schule Wirtschaft
  • Landeselternrat
  • Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulqualität
  • Landesschülerrat
  • Landesschulamt
  • Regionaldirektion der Agentur für Arbeit Sachsen-Anhalt-Thüringen
  • Unternehmen:
    Mibrag mbH, Avacon AG, Infra Leuna, KSB Halle, K+S Kali Zielitz, Technische Werke Naumburg, SKET Magdeburg, TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH, DB Bahnbau Gruppe GmbH

Schulen

Zertifizierte Schulen in Sachsen-Anhalt:

  • Sekundarschule Roitzsch (2007)
  • Sekundarschule "Saale-Elster-Auen"Schkopau (2007)
  • Sekundarschule „J.G Borlach" Bad Dürrenberg (2007)
  • Gesundheitsfördernde Ganztagsschule „Zoberberg", Dessau-Roßlau (2008)
  • Sekundarschule Annaburg (2008)
  • Sekundarschule an der Biethe, Dessau-Roßlau (2008)
  • Sekundarschule Bad Bibra (2008)
  • Sekundarschule „ Helene Lange", Bitterfeld-Wolfen (2008)
  • Sekundarschule Raguhn (2009)
  • Sekundarschule 1 Wolfen-Nord (2009)
  • Sekundarschule „Völkerfreundschaft" Köthen (2009)
  • Sekundarschule "Alexander v. Humboldt" Naumburg (2010)
  • Sekundarschule "J.F.Walkhoff" Gröbzig (2010)
  • Sekundarschule "Seelandschule" Nachterstedt (2010)
  • Sekundarschule Friedrichstadt Wittenberg (2010)
  • Sekundarschule "Wilhelm Weitling" Magdeburg (2010)
  • Sekundarschule "Am Park" Möckern (2010)
  • Sekundarschule "Thomas Müntzer" Magdeburg (2010)
  • Sekundarschule "Thomas Mann" Magdeburg (2011)
  • Förderschule für Lernbehinderte „Erich Kästner" Bitterfeld-Wolfen (2009)´
  • Förderschule für Lernbehinderte - Salzmannschule Magdeburg (2010)
  • Regionales Förderzentrum - Pestalozzischule Wernigerode (2010)
  • Pestalozzischule Wittenberg (2010)
  • Förderschule "Schule an der Bode" Oschersleben (2011)
  • Sekundarschule "Johann Gottfried Herder" Calbe (2012)
  • Sekundarschule Schulzentrum Stadt Könnern (2012)
  • Sekundarschule „Maxim Gorki“ Schönebeck (2012
  • Lernbehindertenschule Pestalozzi Schönebeck (2012)
  • Lernbehindertenschule Pestalozzi Aschersleben (2012)
  • Sekundarschule „Adolf Diesterweg“ Stendal (2012)
  • LB Pestalozzi Sangerhausen (2012)
  • Kooperative Gesamtschule „Wilhelm v. Humboldt“ Halle (2013)
  • Sekundarschule „Ernestine Reiske“ Kemberg (2013)
  • Lernbehindertenschule „An der Lindenallee“ Gräfenhainichen (2013)
  • Lernbehindertenbschule „Dr. Samuel Hahnemann“ Köthen (2013)
  • Sekundarschule Wanzleben (2014)
  • Pestalozzischule Wienrode (2014)
  • Förderschule für Lernbehinderte “J. H. Pestalozzi“ Salzwedel (2014)
  • Sekundarschule „Campus Technicus“ Bernburg (2015)
  • Sekundarschule Bismark (2015)

 Rezertifizierte Schulen:

  • Sekundarschule Roitzsch (2010)
  • Sekundarschule "Saale-Elster-Auen" Schkopau (2010)
  • Sekundarschule "J.G.Borlach" Bad Dürrenberg (2010)
  • Sekundarschule "Helene Lange" Bitterfeld-Wolfen (2011)
  • Sekundarschule "An der Biethe" Dessau-Roßlau (2011)
  • Gesundheitsfördernde Ganztagsschule Zoberberg Dessau-Roßlau (2011)
  • Sekundarschule Annaburg (2011)
  • Sekundarschule Bad Bibra (2011)
  • Sekundarschule „Völkerfreundschaft“ Köthen (2012)
  • Sekundarschule Raguhn(2012)
  • Sekundarschule 1 Wolfen-Nord (2012)
  • Lernbehindertenschule „Erich Kästner“ Bitterfeld-Wolfen (2012)
  • SK „Alexander v. Humboldt“ Naumburg(2013)
  • Sekundarschule „Thomas Müntzer“ Magdeburg (2013)
  • Lernbehindertenschule Salzmannschule Magdeburg (2013)
  • Sekundarschule „Am Park“ Möckern (2013)
  • Sekundarschule Seelandschule Nachterstedt (2013)
  • Sekundarschule Friedrichstadt Wittenberg (2013)
  • Lernbehindertenschule Pestalozzischule Wittenberg (2013)
  • Lernbehindertenschule Pestalozzischule Wernigerode (2013)
  • Sekundarschule „Wilhelm Weitling“ Magdeburg (2013)
  • SK „J.F. Walkhoff“ Gröbzig (2014)
  • SK „Thomas Mann“ Magdeburg (2014)
  • LB "Schule an der Bode" Klein Oschersleben (2014)
  • Förderzentrum LB „J.-H. Pestalozzi“ Sangerhausen (2015)
  • Schulzentrum Stadt Könnern (2015)
  • Förderschule für Lernbehinderte „Pestalozzi“ Aschersleben (2015)
  • Sekundarschule „Maxim Gorki“ Schönebeck (2015)
  • Förderschule „J.- H.-Pestalozzi-Schule“ Schönebeck (2015)
  • Sekundarschule „Johann Gottfried Herder“ Calbe (2015)
  • Sekundarschule „A. Diesterweg“ Stendal (2015)

Sponsoren des Berufswahl-SIEGEL