Provadis GmbH nach Q3SQ zertifiziert

Der Bildungsdienstleister Provadis GmbH als fünfter Bildungsdienstleister mit dem Qualitätssiegel nach Q3SQ-Standards zertifiziert.

Im Audit schloss Provadis mit sehr gutem Ergebnis ab. Das sei ein hervorragendes Ergebnis, lobt Ralf Erkens in seiner Laudatio.

Der IG BCE Rhein-Main Bezirksleiter beschreibt einige Aktivitäten der Provadis GmbH, „…die den hohen Qualitätsanspruch und das Engagement der Provadis zur Erfüllung der Anforderungen von Q3SQ beschreiben“ so:

  • Ein Weiterbildungsportal mit dem Namen ZEUS ist eingerichtet worden, das die Qualifizierungsangebote für alle Beschäftigten und deren Inanspruchnahme widerspiegelt. Jeder Beschäftigte erfährt hierüber welche Weiterbildungen im unternehmerischen Interesse für ihn notwendig sind und kann diese durch Angebote von persönlichem Interesse ergänzen.

  • Provadis ist nach der DIN ISO 14001:2009 zertifiziert. Das ist für einen Bildungsdienstleister nicht verpflichtend

  • Es liegt ein umfangreiches Abfall- und Entsorgungskonzept vor

  • Es besteht ein Betriebsrat. Regelmäßig finden sogenannte Sozialbesprechungen statt zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat statt.

  • Der Geschäftsführer lädt zur Frühstücksrunde mit dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein

  • Anlässlich der Workshops der Geschäftsbereiche finden sog. Kamingespräche statt

  • Provadis orientiert sich an dem Verhaltenskodex der Infraservgruppe

Diese Beispiele stünden exemplarisch für die vielfältigen Aktivitäten, die Provadis auszeichneten, so der Laudator.

„Wir freuen uns ganz besonders, dass wir mit PROVADIS einem Bildungsdienstleister aus dem Bereich der Chemischen Industrie das Qualitätssiegel Q3SQ übergeben können.
PRAVADIS leistet mit seiner Kompetenz und seinem Engagement einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen und beschreitet damit einen Weg in eine nachhaltige Zukunft,“ so der Laudator am Schluss.

Provadis GmbH ist Bildungsdienstleister am Standort Höchst/ Frankfurt am Main.

Stefan Eckhardt

„Die Zertifizierung nach Q3SQ hat bei uns eine konstruktive Diskussion darüber ausgelöst darauf zu achten, was wir bereits an Aktivitäten in Fragen der Nachhaltigkeit vorweisen können. Außerdem wurde der Blick dafür nochmals geschärft, sich mit diesen Thematiken zu beschäftigen.“

Stefan EckhardtBetriebsratsvorsitzender Provadis GmbH

Neubesetzung der Q3SQ Jury

Oliver Heinrich, Landesbezirksleiter Nordost der IG BCE ist neues Mitglied der Jury. Er tritt damit die Nachfolge von Petra Reinbold-Knape an, die in den Hauptvorstand der IG BCE gewechselt ist.

titelbild q3sq_a
Das Siegel wird durch die Sozialpartnerschaft getragen. In der Jury bewerten  VertreterInnen aus der IG BCE, dem Arbeitgeberverband NordostChemie und der Wissenschaft Bildungsdienstleister bezüglich der Erfüllung der Anforderungen an Q3SQ.

 

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.