26. 06.13/ 13 Schulen dürfen sich auf Ehrung freuen.

26. 06.13/16:00/IHK Halle-Dessau: Festliche Vergabe der Berufswahl-SIEGEL.  

Am 26. Juni 2013  zieht in den Versammlungssaal der IHK Halle-Dessau wieder feierliche Stimmung ein. Gesandte aus 13 Schulen des Landes nehmen mit feierlichem Zeremoniell die Zertifikate „Berufswahl-SIEGEL Sachsen-Anhalt. Schule mit vorbildlicher Berufswahlorientierung“ entgegen. Vier Schulen erwerben das Zertifikat erstmals, neun haben nach drei Jahren ihr Zertifikat erfolgreich verteidigt.

Die Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH (QFC) hat das Zertifizierungsverfahren für Sachsen-Anhalt mit der Bertelsmannstiftung entwickelt. Als gemeinsame Initiative der Wirtschafts- und Sozialpartner Sachsen-Anhalts und in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft wird das begehrte Siegel in diesem Jahr bereits zum siebenten Mal verliehen.

Gastgeberin der diesjährigen Festveranstaltung ist die IHK Halle-Dessau.

Mittwoch, 26.06.2013 / 16.00 bis 18.00 Uhr
IHK Halle-Dessau
Versammlungssaal
Franckestraße 5
06110 Halle/Saale

Programm

  • Musikalische Eröffnung
  • Begrüßung
    Annette Eschner, Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH, Projektleiterin
  • Grußworte
    Carola Schaar, IHK Halle-Dessau Präsidentin
    Helmut Krodel, Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH, Geschäftsführer
  • Festansprache zur Vergabe des Berufswahl-SIEGEL
    Beate Bröker, Ministerium für Arbeit und Soziales, Staatssekretärin
  • Übergabe der Zertifikate
    Beate Bröker, Ministerium für Arbeit und Soziales, Staatssekretärin
    Dr. Simone Danek, IHK Halle-Dessau, Geschäftsführerin Aus-und Weiterbildung
    Laudatorinnen, Laudatoren
  • Schlusswort
    Schüler einer zertifizierten Schule

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Mitgliedern des Jugendblasorchesters Halle.

> Programm      >Rückmeldung       >Projektseite        > Berufswahl-SIEGEL unterstützen

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.